Hardwareentwicklung

Hardwareentwicklung

Hardwareentwicklung

Zur kostenoptimierten Umsetzung ist es erforderlich, alle Schritte des Hardwareentwicklungs-Prozesses mit den Anforderungen unserer Kunden und aller anderen am Projekt beteiligten Parteien abzustimmen.

Die CoSyst GmbH bietet die Entwicklung von Hardware für Steuer- und Regelungssysteme vom Prototypen bis zum Serieneinsatz für Kleinst- bis Großserien. Die Industrialisierung der Serienprodukte erfolgt in Kooperation mit Fertigungspartnern.

Durch unsere Erfahrung aus dem automotiven Bereich sind wir in der Lage optimierte Leiterplatten­layouts zu erstellen, die den hohen EMV-Anforderungen dieser Branche vollends gerecht werden. Die gesetzlichen Anforderungen erfüllen wir in Zusammenarbeit mit einem EMV-Partner.

Zur optimalen, zeitplangerechten Umsetzung Ihres Projekts verfügen wir über eine Datenbank von erprobten, zuverlässigen Funktionsgruppen.

Design programmierbarer Logik mit VHDL (-AMS)

In vielen Anwendungen werden spezielle Funktionen, hohe Rechenleistung und massive, parallele Datenverarbeitung gefordert. Hier bieten CPLDs, FPGAs und ASICs eine leistungsstarke Unterstützung oder einen kompletten Ersatz für herkömmliche µC. Durch die Verwendung von reprogrammierbaren Technologien sind das Einbinden und die Verifizierung von neuen Funktionen in einem kurzen Zeitraum möglich.

In sehr komplexen Anwendungen ist es möglich, die Funktionsvielfalt durch die Verwendung von zur Laufzeit reprogrammierbaren Technologien noch zu steigern, indem komplette Funktionsblöcke vollständig neu konfiguriert werden.

Der Einsatz von standardisierten Beschreibungsabläufen und ein modularer Entwurf gewährleistet Wiederverwendbarkeit.